Joachim Paul Assboeck

Membro à 2 anos •
"Einprägsam und Variabel"
Joachim Paul Assboeck

Das menschliche Ohr ist äußerst feinfühlig bei der Aufnahme von Stimmen. Fast jeder ist in der Lage nach den ersten Sätzen einer Person zu beurteilen, ob die dazugehörige Stimme angenehm oder nicht angenehm ist. Forscht man auf diesem Gebiet genauer nach und erkundigt sich nach dem Stimmklang, ist es vielen möglich, mit Hilfe von vorgefertigten Adjektiven, diesen recht eindeutig zu charakterisieren. In der Persönlichkeitsforschung gibt es fünf Dimensionen (Big Five), in die man Persönlichkeitsmerkmale eingliedert. Extraversion, Neurotizismus, Offenheit für Erfahrung, Gewissenhaftigkeit und Verträglichkeit. Als für die Sprechwirkungsforschung besonders wichtig werden die ersten beiden Elemente bezeichnet. Diesen wurden bereits einige stimmliche Eigenschaften zugeordnet. Extraversion wird auf einer Skala gemessen und unterscheidet den geselligen vom zurückhaltenden Menschen. Neurotizismus stellt der emotionalen Stabilität, die Labilität gegenüber.
Wikipedia

 Formação

Max-Reinhardt-Seminar, Wien
ISFF, Berlin
Großes Sprecherseminar Coaching Company Berlin

 Experiência

Schauspieler in weit über 150 Filmen.
Seit ca. 10 Jahren arbeite ich auch als Sprecher.
Letztes Projekt: Das Pepper Buch
https://www.audible.de/pd/Das-Prepper-Buch-fuer-die-perfekte-Krisenvorsorge-Hoerbuch/3968900723?qid=1627324573&sr=1-1&ref=a_search_c3_lProduct_1_1&pf_rd_p=e54013e2-074a-460e-861f-7feac676b789&pf_rd_r=GXENKBHDWE5ZQQYHAFM7

 Promoções

neugierig und offen