Werbe-, Doku-, Synchron-, Funk-, Hörspiel-, Multimedia- und Moderationserfahrung Brenner Medien Augsburg, Eor Mediastudio Chemnitz, Comtune Karlsruhe, Trias GmbH Köln, Mediawork-X Trier, Corporate Music Kiel, Bluechip Studios Frankfurt, russische Kammerphilharmonie St.Petersburg, Equinox Studios Luxemburg, Mayfex Studios/G-Minor Records Luxembourg, (Auswahl)

Stimmlage: sanft, frisch, jung, flexibel, von lustig bis ernst, von erotisch bis naiv
zw. 25-40 einsetzbar

 Ausbildung

2012 Aufnahme in die ZAV Schauspiel Film/Fernsehen, Köln
2008 Seminar für Studio- und Synchronsprecher, International Voice Carmen Molinar, Joachim Kunzendorf, Karin Lehmann, Berlin
2004 Camera Acting, Medientraining beim Hessischen Rundfunk & Ragazze-Film
2000-2002 Schauspielschule Frankfurt/Main
Abschluss: staatlich geprüfte Schauspielerin und Musicaldarstellerin
1999-2000 Spectacles&Go Ecole de Comédie Musicale in Paris
1991-1996 Chorsängerin vom ‘Madrigal de Luxembourg’
1985-1999 Konservatorium für Musik und Tanz in Esch-Alzette

 Erfahrung

Film/Fernsehen/Studio (Auswahl):

'Clerks (Die Ladenhüter)', Miramax Films, Synchronstimme Veronica, Regie Kevin Smith
'Gordy', Disney Films, Synchronstimme Mama Pig, Jay Sommers/Dick Chevillat, Regie Mark Lewis
'Children of Heaven (Himmelskinder)', Miramax Films, Synchronstimme Khanom Kobabs Frau & Lisa, Regie Majid Majidi

'Die Dunkle Seite des Mondes`, Reporterin, Kinofilm Thriller, Iris Production D/L, Regie Stephan Rick
‘Die Lady und der Cop-Wer sich traut’, Reiseanbieterin, ZDF/U5-Filmproduktion/Dorothee Schön, Susanne Schneider, Regie Jürgen Bretzinger
‘Männer ticken, Frauen anders’, Bewerberin, ZDF Fernsehfilm, Regie Rolf Silber
‘Tridentitaet’, Angelika, Kurzfilm, Regie Nikolas Rolke
‘Geburtstagsüberraschung’, Anna Brennel, Constantin Film, Regie Patrick Freiheit
‘Angst und zarte Leidenschaft’, Elena Hartwig, Constantin Film, Regie Daniela Griesser
‘Feindseligkeit‘ Bettina, Kurzfilm, Regie Kerstin Thoma
‘Wir hatten das doch besprochen’ Birgit, Kurzfilm, Regie Christian Meier
‘Ganz grundsätzlich’ Judith, Kurzfilm, Regie Kerstin Thoma
‘Antrag 4/70’ Frau Gutauf, Kurzfilm, Regie Kay Kienzler

Theater (Auswahl):
'Heisse Zeiten, die Wechseljahre Revue' (Tillmann von Blomberg), die Vornehme, Boulevardtheater Deidesheim, Regie Felizitas Hadzik
'Do sin Se Rischtisch' (Marc Camoletti), Irma Müller, Oststadt Theater Mannheim, Regie Hajo Heist
'Fame - The Musical' (J.Levy/S.Margoshes), Miss Bell, Theater Trier, Regie Alexander Etzel-Ragusa
'Der Treuetest' (Daniel Call), Anja, Oststadt Theater Mannheim, Regie Uwe von Grumbkow
‘König Ödipus/Antigone’ (Sophokles), Ensemble/Chor, Schauspiel Frankfurt, Regie Michael Thalheimer
‘Die Biene Maja’ (Waldemar Bonsels), Kassandra, Iffi, Elfe, Bienenkönigin, Theater Trier, Regie Joerg Bitterich
‘Die Bremer Stadtmusikanten’ (F.K.Waechter, S.Matz), Schaubudenbesitzerin/Bäuerin/Räuberin, Theater Trier, Regie Dr. Ingolf Huhn
‘Im Weissen Rössl’ (R.Benatzky), Klärchen, Theater Trier, Regie Marc Pierre Liebermann
‘Nostalgie?-Die große Schumann-Theater-Revue‘ Junge Autorin, Choreinstudierung, Volkstheater Frankfurt/M., Regie M.Goerisch
‘Anatevka’ (J.Bock), Bielke, Sprintze, Fiedler, Produktions-Assistenz, Requisite, Konzertdirektion Landgraf Eurostudio Titisee-Neustadt, Tournée D/CH/A/L, Regie M.W.von Wildemann
‘Nostradamus le mystique’ (G.Grün), Henriette/Anne Ponsard, RGV-Service Neuwied, Europatournée, Inszenierung A.Andreev, Regie N.Hristo
‘Schwedische Weihnacht’ Lichterkönigin Lucia, Deutsche Kammerschauspiele Endingen/Europapark Rust, Regie Georg A.Weth
‘Pariser Leben’ (J.Offenbach), Louise/Claire de Lune/Can-Can-Tänzerin, Theater im Rathaus Essen, Tournée D/CH/A, Stadttheater Fürth, Regie E.Gleede
‘Die Musical Revue’ Ensemble, Studio Bühne Frankfurt/M., Regie E.Gurinov
‘Drei Männer im Schnee’ (E.Kästner), Ensemble, Studio Bühne Frankfurt/M., Regie A.Walther-Schroth
‘Die 3-Groschen-Oper’ (K.Weill/B.Brecht), Frau Peachum, Studio Bühne Frankfurt/M., Regie D.Rink

Lehrtätigkeit:
2011-... TASK Schauspielschule Darmstadt
2006 Théâtre National Luxembourg, Dozentin für Musical-Workshops
2002-… Dozentin Stage School Frankfurt/M.
1999-2005 Dirigentin von Kinder-, Jugend- und gemischten Chören in Luxemburg

 Besonderheiten

Muttersprache: Luxemburgisch, dazu parallel mit Deutsch und Französisch aufgewachsen
Deutsch, Französisch, Schweizerdeutsch, Italienisch und Englisch akzentfrei
Sprachakzent auf Wunsch (z.B. Liber Arald... isch abe gar keine audo...)
Trickstimme, Gesangstimme,