Professioneller Schauspieler und erfahrener Sprecher - einfühlsam bis markant und wandlungsfähig. Seit 2009 Sprecher bei Deutschlandradio Kultur.

 Ausbildung

Max-Reinhardt-Seminar, Wien
Conservatoire National d'Art Dramatique, Paris
Stimm- und Sprecharbeit u.a. bei Horst Coblenzer, Wien und Juri Wassiliew, St. Petersburg

 Erfahrung

Regelmäßig Sprecher für Deutschlandradio Kultur, außerdem Audioguides, Hörbücher, Hörspiele (hr, rbb, BR, WDR, SR und Deutschlandfunk), Voice Over und Synchron.
Zuletzt Lesungen beim Internationalen Literaturfest Berlin, sowie deutschlandweit mit der szenischen Lesung „Außer dem Leben können sie dir ja nichts nehmen“ und der Rezitation „Das Verlorene Paradies“ von John Milton.
Hörspielpreis des Deutschen Roten Kreuzes und Hörfunkpreis der Theodor Springmann Stiftung für Radio-Feature "Sternenkind/ Das kurze Leben der Lilli Lion" von Karla Krause.
März 2015: "Fec" (Hauptrolle) in "Die Tigerin" von Walter Serner, Hörspiel für den Bayerischen Rundfunk

 Besonderheiten

literarische Lesungen, Sachtexte für Kinder, erfahrener Erzähler und Hörbuchsprecher, Kaltlesungen von neuer Dramatik