Kerstin Schneider

Mitglied seit 1 Dekade •
"Sprecherin & Schauspielerin deutsch/englisch native"
Kerstin Schneider

facettenreiche Stimme; süß, kindlich, warm, gefühlvoll, emotional, seriös, hart, arrogant! Native Speaker Englisch (Canada)

 Ausbildung

2008 Workshop Mikrofonsprechen für Hörbuch und Hörspiel Antje Brandenburg
2000 bis 2004 Gesangsausbildung Dorothea Kares / Jan Tuizman
2001 bis 2002 Kameraseminar / Dana Geissler
2002 ZBF Bühnenreife
1999 bis 2002 Ausbildung zur Schauspielerin / Arturo-Schauspielerschule, Köln

 Erfahrung

Radio
"Sprachwunder auf Insel entdeckt" DRadio Wissen (2015) Redaktion: Annita Horn

Hörbuch
"Operation Heartbreaker" (2015) Autorin: Christine Thomas Verlag: Audiocolours Sprache: Englisch

Synchron
"The Chica Story 1 & 2" (2008/2009) Rolle: Inga / HR
DVD Produktion, Sapp Studio
"Monocerus" (2007) Rolle: HR
DVD Produktion, Sapp Studio
"Do Raaste 12B" (2006) Rolle: Jo / HR
DVD Produktion, Sapp Studio
"Sol Good" (2003) Rolle: diverse
Bernd Nigbur, Köln Splendid

Moderation
"Eventmoderation" (2012) BayArena, Kunde: Telekom
"Messemoderation" (2008) DRUPA, Kunde: Mitsubishi

Lesungen
"Prinzessin Maleine" Maurice Maeterlinck (2004)
Szenische Lesung Orangerie / Theater im Volksgarten
"Fern und Nah" Daniela Fischerová (2002)
Tschechischer Kulturverein Buchhandlung M2 / Köln
"Taxi Blues" Iva Pekárková (2001)
Tschechischer Kulturverein Stadtbibliothek / Köln

Film / TV / Kurzfilm
"Die Wahrheit lebt..." (2011) Rolle: HR Regie: Ingo Eickenbusch
"Nur ein Augenblick" (2009) Rolle: Mutter Regie: Natalie Chahrour
"Playlist" (2007) Rolle: Leila Regie: Martin von der Ohe,
"Cold Turkey" (2007) Rolle: HR Regie: Jens Wolf
"In Liebe K" (2007) Rolle: junge Mutter Regie: Johannes Neuman
"Unter Brüdern" (2002), RTL Regie: Stephan Lukschy

Theater
"Savage Love" (2009) Regie: Cem Gerceker Tekin, Arkadas Theater Köln
"Cityhriller" (2006) Regie: R. Wagner, Improtheater Spielort Köln
"Electra" (2004/2005) Regie: Marc Broder, Flying Horse Company London
"K & JU" (2004) Regie: Jens Kuklik, Studiobühne / Köln
"Heroine / Narben" (2003) Regie: Michael Dick, Orangerie
"Antigone" (2002/03) Regie: Marina Matthias, Teo Otto Theater
"Zweite Kölner Theaternacht" (2002) Holiday Inn, Crowne Plaza Hotel
"Täglich Brot" (2002) Regie: Inka Neubert, Arturo Theater / Köln